Springe zum Inhalt

Wie bereits per Facebook und auch intern Angekündigt startete  am 03.05.2019 der zweite Teil des HIPF-Seminars.

Ort: Deutschhausstraße 3, Raum 101
Zeit: 14.15
Kontakt: dirk@hipf-marburg.de

Veranstaltungsleiter: Mirko Berger, Dirk Netter
mit regelmäßiger Unterstützung von Linus Naumann und weiteren HIPF-Mitgliedern

Termin

Raum

Thema

03.05.2019

101

1. Erkenntnistheorie der veränderten Bewusstseinszustände

10.05.2019

Vortrag von Kevin Johann über Traumkräuter und Zauberpflanzen. Im Raum 102 ab 19 Uhr

(am 11.05 Kräuterwanderung mit Johann!)

17.05.2019

101

2. Naturwissenschaft der veränderten Bewusstseinszustände

24.05.2019

101

3. Eine Geschichte der Drogen und Prohibition

31.05.2019

101

4. Kunst – zwischen Höhlenmalerei und UV-Farbe

07.06.2019

101

5. Musik – Nada Brahma

14.06.2019

101

6. Spiritualität – Heilsversprechen oder Heilung durch Substanzen?

21.06.2019

101

7. Techniken der

Psychedelik / mit und

ohne Substanzen

28.06.2019

101

8. Der Harvard Psychedelic Club

05.07.2019

101

9. Moderne Psychedelische Forschung

12.07.2019

Vortrag von Christian Rätsch und Claudia Müller-Ebeling im Hörsaalgebäude

Unser lange erwartetes Seminar zur Psychedelik findet ab dem ab dem 9.11.2018  immer Freitags statt.

Ihr findet uns im Raum 101 (+1/1010) in der Deutschhausstrasse 3, Institutsgebäude (F | 04).

14.15 - 15.45 Uhr

Besprochen werden die Themen:

  • Was ist Psychedelik? Essentielle Grundbegriffe
  • Das Weltbild Albert Hofmanns – Naturwissenschaft & Mystik
  • Politik, Prohibition & Perspektiven der Forschung
  • Psychedelic 60s & deren Erbe
  • Psychedelik in der Musik
  • (Bildhafte) Kunst
  • Spiritualität
  • Psychologie, Psycholyse & Westliche Medizin
  • Nicht-Substanzgebundene Techniken der Psychedelik

Wir lesen und besprechen verschiedene Literatur und setzen auf die rege Teilnahme im Seminar.

Seminarleitung: Mirko Berger und Dirk Netter mit einem Gastbeitrag von Linus Naumann am (01. Februar 2018).

Für genauere Informationen: siehe Anhang.

Kontakt: dirk@hipf-marburg.de

 

Link zum Seminarplan (pdf):

HIPF-Seminar-Informationen

 

Hallo, liebe HIPF-Freunde,

Der Orientierungsmarkt war ein voller Erfolg. Wir haben uns sehr über das große Interesse und die vielen interessanten Gespräche gefreut, und einige von euch werden wir ja auch in unserem HIPF-Seminar, bei der Kakaozeremonie, dem Erfahrungsaustausch (24.10) oder unserer Party (14.12) wieder sehen.

Ein herzliches Danke an alle helfenden Hände, dem Exorbeatal-Kollektiv und natürlich auch Markus für die vielfältige Unterstützung!

 

 

Die Kräuterwanderung zu bewusstseinsverändernden Pflanzen am letzten Sonntag im Neuen Botanischen Garten Marburg war ein voller Erfolg! Mit so vielen Menschen haben wir wirklich nicht gerechnet - vielen, vielen Dank für euer zahlreiches Erscheinen!
Insgesamt fanden sich an die 30 pflanzenbegeisterte und ethnobotanisch interessierte Menschen im Neuen Botanischen Garten Marburg ein, die im Laufe der Wanderung interessante Informationen zur Ethnobotanik von Nachtschattengewächsen wie Engelstrompete, Stechapfel, Tollkirsche und Bilsenkraut erhielten, weitere heimische und aus aller Welt stammende bewusstseinsverändernde Pflanzen entdeckten und in den Gewächshäusern den exotischen, und doch alltäglich genutzten psychoaktiven Substanzen wie Kaffee oder Kakao begegneten. Hier nun ein paar Impressionen:

Die Blüten dieses Malvengewächses entwickeln sich direkt an den Ästen oder am Stamm des Kakaobaumes (Kauliflorie). Aus den Blüten entwickeln sich die Kakaofrüchte, welche die begehrten Samen ("Kakaobohnen") enthalten.

UPDATE vom 13.10.2018: Wir verbleiben vorerst bei unserer Messengergruppe, die interne Kommunikation über XMPP ist derzeit nicht mehr aktuell. Prinzipiell versuchen wir auch alle zu erreichen die WhatsApp nicht nutzen, deshalb seid ihr dazu eingeladen alle konkreten Vorschläge zu möglichen Alternativen  bei einem der nächsten Gruppentreffen anzubringen.

Wie beim letzten Treffen besprochen wollen wir unsere interne Kommunikation auf Jabber1/XMPP2 verlagern.

Selbst wenn euch die Begriffe nicht bekannt sind, lasst euch nicht erschrecken, es ist sehr simpel das Programm zu nutzen und es unterscheidet sich auf dem Smartphone im Grunde nicht von WhatsApp/Telegramm usw.

...weiterlesen "Wie nutze ich Jabber/XMPP für die interne Kommunikation?"

Hallo an alle Interessierten,

nachdem Erfolg beim letzten Mal bieten wir eine weitere Kräuterwanderung an:

Wo: Am Eingang vom neuen botanischen Garten

Wann: und wie lange: Ab 16 Uhr Dauer ca. 90min

Wer: Eingeladen sind alle Interessierten, die Führung wird geleitet und moderiert von 2-3 aktiven Mitgliedern aus der Hochschulgruppe

Weitere Fragen?

Schreibt uns gerne eine Mail oder kontaktiert uns in den soz. Medien.

Hallo liebe HIPF-UnterstützerInnen,

mit Freuden präsentieren wir euch den Flyer zu unserer Veranstaltung am Sonntag. (Vielen Lieben Dank an Annika für das erstellen).

Wo: Am Eingang vom neuen botanischen Garten

Wann: und wie lange: Ab 11 Dauer ca. 2 Stunden

Wer: Eingeladen sind alle Interessierten, die Führung wird geleitet und moderiert von 2-3 aktiven aus der Hochschulgruppe

Weitere Fragen?

Schreibt uns gerne eine Mail oder kontaktiert uns in den soz. Medien.

Hallo, Studierende und Mitarbeiter der Universität Marburg und alle anderen Interessierten!

Der Internetauftritt unserer Hochschulgruppe ist nun Online. Viel Spaß beim durchstöbern der bisherigen (und kommenden) Texte.

Ihr seid alle recht herzlich eingeladen mit uns in Kontakt zu treten und euch mit Ideen und Aktionen zu beteiligen.